Anfrage

Im Wanderparadies

Schwierigkeit: Leicht

Brixen - Bischofsstadt

Start: Welsberg - Weisses Lamm
Ziel: Brixen

Dauer: 5 h 30 min
Länge: 60 km
Bergauf: 500m
Bergab: 600 m
Panorama: 2/6
Kondition: 2/6
Schwierigkeit: 1/6

Wir fahren auf dem schönen Pustertal-Radweg am Olanger Stausee vorbei, Richtung Bruneck. Wir radeln einen großen Teil entlang des Flusses Rienz durch wunderschöne Wälder, wo wir im Sommer auch etwas Schatten finden. In Bruneck können wir einen kurzen Stopp für eine Kaffeepause einlegen…

Danach führt uns der Radweg weiter in Richtung Brixen. Wir können die angezeigten Bike-Hinweisschilder nicht verfehlen: es geht in leichtem Auf und Ab immer weiter - meist am Fluss - entlang. Bei Mühlbach steht uns eine kleine Steigung bevor; sobald wir diese geschafft haben, geht es durch schöne Felder wieder bergab.
Nun kommen wir zur Raststätte Lanz. Hier können wir eine kleine „Jause-Pause“ einlegen - und weiter geht es.

Nach ca. 2 Minuten kommen wir zu einer Abzweigung mit einer Brücke, wo es nun 2 Möglichkeiten gibt: entweder folgen wir dem schönen Radweg (braunes Schild), der uns auf leichtem Umweg nach Brixen führt, oder wir folgen der Hauptstraße und fahren die verbleibenden 6 km auf direktem Weg nach Brixen hinunter.
Hier besuchen wir die wunderschöne Altstadt mit den vielen Cafés und Geschäften. Wenn uns Zeit bleibt, können wir auch den beeindruckenden Brixner-Dom besichtigen mit dem weltbekannten Deckenfresko des berühmten Barockmalers Paul Troger, dessen Geburtsort unser Heimatdorf Welsberg ist.

Nach der Bike-Tour fahren wir mit dem Zug nach Franzensfeste zurück, steigen dort um und genießen die Panoramafahrt heim nach Welsberg.